DE EN
NAVIGATION

Ihre Karriere bei FCA

PEOPLE FIRST, THEN CARS.

Keyvisual

Verhaltens- und Ethikkodex

Was ist der Kodex?

Der Kodex ist ein vom Vorstand der FCAt verabschiedetes Dokument, das die Prinzipien zum Geschäftsgebaren des FCA Konzerns zusammenfasst sowie die jeweiligen Pflichten und Verantwortungen der Geschäftsführer, Manager und anderen Mitarbeiter festlegt. Der vom FCA Konzern herausgegebene Kodex stellt ein wesentliches Element des Konzernprogramms dar, um eine wirksame Prävention und eine erfolgreiche Feststellung von Verstössen gegen Gesetze und sonstige behördliche Anordnungen oder Richtlinien sicherzustellen, die auf die einzelnen Geschäftstätigkeiten Anwendung finden.

Für wen gilt der Kodex?

Der Kodex gilt für alle Mitglieder des Verwaltungsrats, alle Geschäftsführer, Manager und Mitarbeiter aller vom FCA Konzern kontrollierten Gesellschaften und für alle weiteren Personen oder Gesellschaften, die im Namen des FCA Konzerns handeln. Der FCA Konzern bemüht sich dafür zu sorgen, dass in allen Gesellschaften, an denen er eine Minderheitsbeteiligung hält, Verhaltenskodizes angewendet werden, die sich an diesen Kodex anlehnen oder zumindest nicht mit ihm im Widerspruch stehen. Der FCA Konzern setzt sich dafür ein, dass der Kodex auf Seiten von denjenigen Dritten als richtungweisender Standard im Geschäftsgebaren angesehen wird, mit denen dauerhafte Geschäftsbeziehungen bestehen, wie zum Beispiel Berater, Vertreter, Vertragshändler oder Zulieferer.

Wo wird der Kodex angewendet?

Der Kodex findet in allen anderen Ländern Anwendung, in denen der FCA Konzern vertreten ist. Er findet auf sämtliche Aspekte der Geschäftstätigkeiten des FCA Konzerns Anwendung.

Woher kann man den Kodex beziehen?

Der Kodex kann von allen Geschäftsführern, Managern und allen anderen Mitarbeitern in geeigneter Form und entsprechend den lokalen Gepflogenheiten eingesehen werden. Der Verhaltenskodex kann auf der Internetseite des FCA Konzerns (www.fcagroup.com) eingesehen und im Intranetportal frei heruntergeladen werden. Kopien des Kodex können auch in der Human Ressources Abteilung, in der Rechtsabteilung, beim Verantwortlichen für das Interne Kontrollsystem oder beim Compliance Officer des zuständigen Geschäftsbereichs angefragt werden.

Kann der Kodex verändert werden?

Der Kodex wird vom Vorstand der FCA überprüft. Die Überprüfung berücksichtigt unter anderem auch die konstruktiven Kommentare und Vorschläge seitens Geschäftsführer, Manager, anderer Mitarbeiter und Dritter, weiterhin Änderungen in der Gesetzgebung und die besten internationalen Geschäftspraktiken, sowie die Erfahrung, die bei der Anwendung des Kodex gesammelt werden konnte. Eventuelle Änderungen, die als Ergebnis dieser Überprüfung in den Kodex eingeführt werden, werden bekannt gegeben und wie oben aufgeführt zugänglich gemacht.

Ist der Verhaltenskodex allumfassend?

Der Verhaltenskodex gibt die grundsätzlichen ethischen Werte wieder, die von allen Mitgliedern des Verwaltungsrats, den Managern, anderen Mitarbeitern des FCA Konzerns sowie Personen oder Gesellschaften, die im Namen des FCA Konzerns auftreten, eingehalten werden müssen. Der Kodex muss in Bezug auf die Firmenpolitik und Richtlinien des FCA Konzerns gelesen und ausgelegt werden. Diese Politik und Richtlinien sind fester Bestandteil des Kodex und können auf der Internetseite des FCA Konzerns (www.fcagroup.com) sowie im Intranet eingesehen werden.